Wie kann ich das Absetzen einer Ammensau eintragen? Drucken

Geändert am: Fr, 8 Okt, 2021 at 10:31 VORMITTAGS


Wenn Sie eine Sau so eingestellt haben, dass sie nach ihrem ersten Absetzen einen zweiten Wurf bekommt (durch Ankreuzen des Kästchens auf der Absetzmaske zur säugenden Sau gemacht), kann sie ganz normal auf der Eingabemaske für die Absetzdaten abgesetzt werden, indem Sie ihr ein Datum und die Anzahl der abgesetzten Ferkel geben (2. Absetzen). Sobald dies geschehen ist, können Sie den Abgang (Merzung) oder die neue Besamung eintragen.

 


Das obige Beispiel zeigt Sau Nr 2440, die am 05.07.21 mit 15 Ferkeln abgesetzt wurde. Sie wurde zur Ammensau gemacht (Kästchen ankreuzen) und 12 Ferkel wurden zugesetzt. Sie wurde dann am 21.07.21 ein zweites Mal mit 12 Ferkeln abgesetzt. Das Feld für die säugende Sau bleibt dieses Mal leer, da ihr Wurf vollständig ist und sie zum Absetzen oder Ausmerzen zur Verfügung steht.




War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.