Ursachen – Setup. 

Sehen Sie die Codes/Ursachen, die für verschiedene Registrierungen im Programm verwendet werden. Sie können Ihre eigenen Codes und Ursachen erstellen, indem Sie die leere Zeile am unteren Rand des Fensters verwenden. Sie können auch auswählen, welche Codes in welchen Registrierungsfenstern verwendet werden können.

Wählen Sie „Allgemein“ – „Code Setup“:


Die allgemeinen Symbole oben im Fenster werden unter „Ändern der Symbolliste auf dem PigVision-Desktop“ beschrieben.

 Baumstruktur : Wenn „Teil von“ verwendet wird, können Sie die übergeordneten und untergeordneten Codes als Baumstruktur anzeigen

 Senden Sie Codes/Ursachen an eine Datenbankprüfung

 Sehen Sie, welche Codes/Ursachen derzeit im Programm verwendet werden

 Exportieren: Exportieren Sie die Codes/Ursachen an einen beliebigen Ort auf dem Computer

 Importieren: Importieren Sie die Codes/Ursachen von einem beliebigen Ort auf dem Computer

Code/Name: Der Registrierungscode und der Name der Ursache.

Status: Wählen Sie aus, ob der Code/die Ursache neu, aktiv, passiv oder zu löschen ist. Die Filterzeile (die grüne Zeile oben im Fenster) ist so eingestellt, dass sie standardmäßig nur neue und aktive Ursachen anzeigt. Um Ursachen mit anderen Zuständen anzuzeigen, löschen Sie die Filterung in der Filterzeile

Empfehlung: Wenn es Codes gibt, die nicht mehr verwendet werden, ändern Sie den Status auf Passiv. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie diese nicht versehentlich in den mobilen Version von PigVision verwenden können.


Weiteres: 

Sie können „Layout Setup“ verwenden, um zusätzliche Registrierungsspalten hinzuzufügen. Es wird empfohlen, ein eigenes Layout zu erstellen.

Im Beispiel unten wurden die Spalten „Verwendet als“ hinzugefügt. Wenn eine oder mehrere dieser Spalten markiert sind, können die betreffenden Ursachen nur für diese spezifischen Registrierungen verwendet werden, hier Sauen, die belegt worden sind. 


 

Soll Code 802 (Beinschäden) als Abgangsursache für Sauen/Eber verwendet werden, muss ein Haken in „Abgangsursache“ unter “Als Betriebstier verwendet“ gesetzt werden. Siehe unten.